Innsbrucker Autotage
Vom 28.02. bis 03.03.2018 finden die 9. Innsbrucker Autotage statt. Diese Gemeinschaftsaktion von wichtigen Innsbrucker Autohändlern ist inzwischen schon in ganz Tirol für besondere Angebote bekannt. Bei Fiat Lüftner reduzieren sich an diesen Tagen unsere aktuellen Angebote um nochmals bis zu minus 500,- Euro Frühlingsbonus. Am besten gleich anrufen unter 0512 24 999 DW 13 ;-)

Jennifer Seeber übernimmt ihren neunen Fiat 500S. Es ist bereits ihr Zweiter, dieses Mal hat Sie sich in das Italia Blau Metallic verliebt. Die Beiden werden demnächst aus beruflichen Gründen sehr viel in Italien unterwegs sein.
Falls der 500er einmal zu schnell sein sollte, sind wir uns sicher, bei so viel Charme werden die Carabinieri auf alle Fälle ein Auge zudrücken 🙂

buon viaggio!

In Sachen Erdgasautos ist Tirol seit Jahren Österreichs Hochburg – unlängst wurde hierzulande bereits das 1.500ste Erdgasfahrzeug ausgeliefert. Förderungen und Treibstoffpreise sind österreichweit Spitzenklasse, wir von Fiat Lüftner sind wieder bester Händler.

Vor wenigen Tagen übernahm Günter Schwarz als 1.500ster Tiroler ein Erdgasfahrzeug. „Meine Wahl fiel auf den Fiat Panda, der einerseits sehr wendig und flexibel ist, aber trotzdem ein hervorragendes Platzangebot hat und besonders durch den äußerst sparsamen Erdgas-Turbomotor besticht. Volltanken kann ich unter 10 Euro, 100 Kilometer kosten weniger wie 3 Euro!“, ist Günter Schwarz begeistert.

Zu den Gratulanten zählen neben Fiat Lüftner GF Harald Nössig auch TIGAS – GF Dr. Philipp Hiltpolt und Fiat-Verkaufsleiter Mathias Keck. „Erdgasfahrzeuge werden in Tirol heuer besonders gefördert, die Treibstoffpreise sind österreichweit am niedrigsten und das Tankstellennetz mit 27 Tankstellen und einer Biogas-Tankstelle hervorragend ausgebaut“, führt Dr. Hiltpolt an. „Außerdem profitiert der Verkauf von Erdgasfahrzeugen von der aktuellen Dieseldiskussion: Erdgasfahrzeuge fahren nicht nur sparsamer sondern auch besonders [...]

Übergabe Fiat Doblo Work-up für Gemeinde Rum

Martin L. übernimmt von Fiat-Lüftner Firmenkundenbetreuer Andre Nordmann einen weiteren Fiat Doblo Work-Up!
Nachdem schon 2016 ein Doblo Work-Up angeschafft wurde, kommt jetzt im Juli ein weiterer dazu.
Vielen Dank an die Marktgemeinde Rum, gute Arbeit und gute Fahrt!

Steckbrief Fiat Doblo Work- Up:

  • Starke Multijet- Diesel Motoren (von 95 bis 135)
  • Fahrzeuggesamtlänge unter 5 Meter
  • Pritschenlänge über 2,25 Meter
  • Pritschenbreite über 1,80 Meter
  • Nutzlast bis 1000 Kg
  • als 2-oder 3 Sitzer möglich
Die Zillertalerin Manuela Arnold gewann einen Fiat Panda Erdgas von Lüftern und der Tiroler Tageszeitung

10.000 TT-Abonnenten machten beim Gewinnspiel um einen Fiat Panda Erdgas von Lüftner und der TT im Rahmen der Zillertal-Messe mit. Ende Juni war es soweit. Die Glücksgöttin Fortuna hat sich für die Zillertalerin Manuela Arnold aus Aschau entschieden. Diese konnte ihr Glück, als der Anruf der Tiroler Tageszeitung kam, zuerst gar nicht fassen.
Erst als sie die Bestätigung in Form einer Email schwarz auf weiß hatte, realisierte sie, dass sie einen sparsamen und umweltschonenden Fiat Panda Erdgas von Fiat Lüftner wirklich gewonnen hat:
„Wir haben den Teilnahmeschein zum Gewinnspiel der Tiroler Tageszeitung auf der Zillertal-Messe Ende April ausgefüllt, weil meine Tochter so begeistert von dem Fiat Panda Erdgas war. Dass wir das Auto gewinnen, damit hätte ich niemals gerechnet.“
Dass es sich bei dem  FIAT Panda um ein Erdgas-Fahrzeug handelt, das wusste die Gewinnerin vorerst noch nicht. FIAT Lüftner-Geschäftsführer Harald Nössig klärte bei der Übergabe des Fiat Panda Erdgas über die Vorteile [...]

Nach 11 Jahren und 300.000 km im Dienste der guten Sache hat der alte Fiat Doblo der ROTEN NASEN ausgedient und wird durch einen neuen ersetzt. ROTE NASEN Clowndoctorin Waltraud übernimmt den neuen Doblo, diesmal standesgemäß in rot und mit Erdgasantrieb. „Wir sind soooviele Kilometer in ganz Tirol unterwegs, da wollen wir Treibstoffkosten sparen und natürlich unsere Umwelt schonen“. Fiat Lüftner unterstützt die ROTEN NASEN seit Jahren. „Die Mission und die Arbeit der Clowndoctors verdienen den allergrößten Respekt“, erklärt Fiat Lüftner GF Harald Nössig das Engagement. Zudem ist Lüftner Österreichs führender Verkäufer von Erdgasfahrzeugen. „Die Tiroler sind besonders kosten- und umweltbewusst, außerdem haben wir ein hervorragend ausgebautes Tankstellennetz“, ist Lüftner Verkaufsleiter Andreas Jenewein überzeugt. Tirol ist auch dieses Jahr wieder Österreichs Erdgas – Bundesland Nr. 1.
Die Freude über den neuen Erdgas – Doblo ist nicht zu übersehen:
Fiat Lüftner GF Harald Nössig, ROTE NASEN Clowndoctorin Waltraud und Lüftner Verkaufsleiter Andreas Jenewein

kreuzLeider haben wir heute vom Ableben unserer Seniorchefin, Frau Emma Lüftner, erfahren. Sie ist 95jährig nach einem arbeitsreichen Leben verstorben. Als Unternehmerin war sie viele Jahrzehnte unermüdlich und mit großer Freude im Autohaus Lüftner und in den Schwesterfirmen tätig. Viele unserer Mitarbeiter haben sie noch persönlich gekannt und geschätzt, vor allem wegen ihrer Bescheidenheit und Großherzigkeit und weil sie für alle Mitarbeiter stets ein offenes Ohr hatte. Wir werden Sie in ehrendem Gedenken bewahren. Die Verabschiedung findet am 25. Oktober um 14.00 Uhr in der Wiltener Stiftskirche statt.

Hansjörg Felder und Harald Nössig bei Übergabe des Fiat 500S

Die Felder-Gruppe mit Unternehmenssitz in Hall in Tirol zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Holzbearbeitungsmaschinen für Handwerk, Gewerbe und Industrie und überzeugt seit Jahrzehnten mit innovativen Lösungen für die perfekte Holzbearbeitung. Felder ist ein Tiroler Familienunternehmen und beschäftigt allein am Hauptstandort in Hall über 500 Mitarbeiter.

Im Zuge des 60-Jahre-Firmenjubiläums verlost Felder zusammen mit seinem Mobilitätspartner, FIAT Lüftner aus Innsbruck/Rum, unter allen Besuchern der Herbst-Hausmessen auf insgesamt über 20 Felder-Standorten ein ganzes Jahr Fahrspaß mit dem neuen FIAT 500S.

Hansjörg Felder (li), CEO der Felder Gruppe, freut sich mit Fiat Lüftner GF Harald Nössig über das Gewinnspiel „ein Jahr Fahrspaß mit dem neuen Fiat 500S“

Unser neues und umwerfend charmantes Sondermodell Cinquecento Riva konnten wir unlängst an den renommierten Innsbrucker Rechtsanwalt Dr. Herbert Partl übergeben. Die Freude darüber war sichtlich groß, schließlich war es sogar die Cabrio-Ausführung. Wer sich auskennt weiß, dass die Marke Riva für Luxusjachten steht und aus diesem Grund ist auch unser jüngstes Sondermodell mit weißen Ledersitzen und echtem Mahagoni-Armaturenbrett ausgestattet. Erhältlich ist das Luxusmodell nur in exklusivem serablau. Fiat Cinquecento Riva – die kleinste Jacht der Welt!

Fiat Fullback am Glungezer

Natürlich empfiehlt sich der Fiat Fullback auch für Skiliftbetreiber, aber dass die Geländegängigkeit auch vor den steilsten Skipisten nicht Halt macht, ist wirklich bemerkenswert. Die Glungezer Bergbahn hat den Fullback auf Herz und Nieren geprüft und Betriebsleiter Gilbert Bachmann bestätigt: „das Fahrzeug ist selbst für unseren harten Arbeitseinsatz hervorragend geeignet, die Wendigkeit durch den sehr guten Einschlag, der bärenstarke Motor und das bewährte Allradsystem sind überzeugend. Auch der Böschungswinkel ist hervorragend, das ist für uns ebenfalls wichtig. Zudem wirkt das Auto extrem robust und zuverlässig.“ Die grandiose Kulisse am Hausberg der Tulferer und das traumhafte Herbstwetter haben die ausgiebigen Testfahrten perfekt abgerundet.

Back to top